Herzlich willkommen

an der Gutenberg School of Management & Economics

Warum die GSME

FB 03 - Wiwi - Aktuell

Am 20. April beginnt das Sommersemester 2020 - und für Studierende und Lehrende wird es ein ganz besonderes Semester, in dem sowohl neue als auch bewährte digitale Dienste Studium und Lehre bestimmen. An der JGU stehen folgende Dienste im Fokus:

  • Panopto für Aufzeichnungen von Präsentationen mit Ton und optional Video
  • Skype for Business für Echtzeit-Kommunikation in Sprache, Bild und Text
  • Moodle als vielseitige Lernplattform
  • der JGU-Reader mit Lernräumen für angemeldete Teilnehmer von Lehrveranstaltungen
  • Seafile als Ergänzung für Dateiaustausch und kollaborative Bearbeitung

Bereits die Einführungsveranstaltungen sind durch elektronische Angebote ersetzt (mehr: Jura, Wiwi).
Technische Hinweise gibt das ZDV speziell für neue Studierende, aber auch allgemein im Bereich Home Office.

Lehrende finden inhaltliche Wegweiser und Informationen auf https://lehre.uni-mainz.de/digital/.
Technische Hinweise im Bereich Home Office und digitale Lehre gibt es am FB 03 und beim ZDV.

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz geht ab dem 24. März 2020 vorbeugend in einen "Notbetrieb" und ist bis auf Weiteres für Publikumsverkehr geschlossen.
Presseinformation

Wir halten Abstand.

Die Corona-Pandemie bewirkt massive Veränderungen für die Arbeit an der JGU. Wichtige Hinweise liefern verschiedene Seiten:

Für die am FB 03 häufig gestellten technischen Fragen zur Arbeit im Home Office geben wir auf einer eigenen Seiten Antworten:
https://rewi.uni-mainz.de/home-office/

Die Infrastruktur der JGU ist für eine hohe Zahl von Heimarbeitsplätzen nicht ausgelegt, aber bei Beachtung der Hinweise des ZDV sollte es nicht zu Problemen kommen.

Für die Sicherheit der Infrastruktur und der Daten der JGU müssen Home-Office-Nutzer auf die Sicherheit - und die sicherheitsbewusste Nutzung - ihrer Heim-Arbeitsplätze achten. Kennwörter sind grundsätzlich an niemanden herauszugeben. Links zu (vermeintlichen) JGU-Webseiten in E-Mails sind skeptisch zu betrachten, ebenso wie unerwartete Dateianhänge.

Weitere Mitteilungen: Wiwi | FB 03

 

Das Studienbüro beginnt mit der Bereitstellung von Antworten auf uns häufig gestellte Fragen (FAQ) vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Diese werden weiter ergänzt und überarbeitet.

Hinweisen möchten wir auch auf die zentralem "Informationen zu den Auswirkungen der Coronapandemie auf den Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb an der JGU", die insbesondere auch Fragen der Bewerbung, Einschreibung und Rückmeldung (Studierendenservice) beantworten.

15.03.2020 11:40 Uhr, ergänzt 16:48 Uhr

Die Hochschulleitung hat entschieden, Klausuren und mündliche Prüfungen ab 16.03.2020 bis auf Weiteres abzusagen.

Es ist allen bewusst, dass sich aus den nun ausstehenden Prüfungsleistungen für zahlreichen Studierende auch studienbezogene Folgefragen ergeben, z.B. hinsichtlich der Einschreibung für das Sommersemester, dem Zeitpunkt des Studienabschlusses, ERASMUS-Verpflichtungen, Hochschulwechsel, prüfungsrechtlichen Mindestanforderungen usw.

Wir werden in den nächsten Tagen an der Klärung der Fragen arbeiten und kontinuierlich dazu informieren.
Der Fachbereich wird Ersatztermine für die abgesagten Prüfungen anbieten, sobald dies wieder machbar ist.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen und um Geduld, damit gute Lösungen für die neuen Probleme gefunden werden können.

Schutzmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus:

Das Studienbüro, das Dekanat, das Auslandsbüro und die Pedell-Loge bleiben ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Erreichbarkeit per Mail und die telefonische Erreichbarkeit ist während der Öffnungszeiten gewährleistet. In außerordentlich dringenden Fällen ist eine telefonische Terminvereinbarung möglich. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 31.03.2020.

Mit dieser einfachen Maßnahme können ohne nennenswerte Auswirkungen Studierende und Mitarbeiter gleichermaßen effektiv geschützt werden.